Calendar of events

Would you like your event to appear in the city's online event calendar? Then fill out the self-entry completely and in a few days your event will be online.


Search for

Kategorien anzeigen

Monate

Radtour mit Besuch der Rieder Ölmühle, Foto: Ulrike Klumpp©

Sonntag.
21.
April

Veranstaltungsort

Tourist-Information Rastatt
Kapellenstraße 34
76437 Rastatt

Sunday April 21, 2024 | 10:00 Uhr

Radtouren mit Besuch der Rieder Ölmühle - Fahrradtour „Leben am Rhein“

Kurzbeschreibung

Das Leben am Rhein war immer eine Wechselbeziehung. Lange hat der Rhein das Leben der Menschen existenziell bestimmt mit Einfluss auf Wohnort, Haus, Beruf und Gesundheit. Mit der Rheinbegradigung begann 1817 für den Flusslauf eine neue Zeitrechnung. Das Highlight der Tour ist ein Besuch der Rieder Ölmühle. Eine Verkostung der regional angebauten Sonnenblumen-, Hanf- und Leinöle zum Abschluss rundet diese besondere Radtour ab.

Der Treffpunkt ist bei der Tourist-Info an der Pagodenburg. Die Touren dauern ca. 3-4 Stunden. Eine Anmeldung ist erforderlich.

Es ist ein eigenes, fahrtüchtiges Fahrrad mitzubringen. 


Blick in die Ausstellung „Für die Freiheit! Die Rolle der Wirtshäuser zu Beginn der Badischen Revolution 1848“, Foto: Stadtmuseum Rastatt, Linda Pittnerová
Blick in die Ausstellung „Für die Freiheit! Die Rolle der Wirtshäuser zu Beginn der Badischen Revolution 1848“, Foto: Stadtmuseum Rastatt, Linda Pittnerová

Sonntag.
21.
April

Veranstaltungsort

Stadtmuseum Rastatt
Herrenstraße 11
76437 Rastatt

Sunday April 21, 2024 | 14 Uhr

Kurzführung durch Kabinettausstellung

Kurzbeschreibung

Noch bis zum 28. April ist im Stadtmuseum die Kabinettausstellung „Für die Freiheit! Die Rolle der Wirtshäuser zu Beginn der Badischen Revolution 1848“ zu sehen, die sich mit einem spannenden Kapitel gesellschaftlicher Debattenkultur um 1848 auseinandersetzt. Die Ausstellung versteht sich als kleines, historisches Schlaglicht und als Auftakt zum 175-jährigen Jubiläum der Badischen Revolution in Rastatt, das dieses Jahr mit einem großen Festjahr mit zahlreichen Veranstaltungen begangen wird. Sie ist zugleich ein kleiner Vorgeschmack auf eine große Sonderausstellung zur Badischen Revolution, die ab dem 12. Mai 2024 im Stadtmuseum zu sehen sein wird.


Blick in die Ausstellung „Für die Freiheit! Die Rolle der Wirtshäuser zu Beginn der Badischen Revolution 1848“, Foto: Stadtmuseum Rastatt, Linda Pittnerová
Blick in die Ausstellung „Für die Freiheit! Die Rolle der Wirtshäuser zu Beginn der Badischen Revolution 1848“, Foto: Stadtmuseum Rastatt, Linda Pittnerová

Donnerstag.
25.
April

Veranstaltungsort

Stadtmuseum Rastatt
Herrenstraße 11
76437 Rastatt

Thursday April 25, 2024 | 12 Uhr

Mittagspausenführung durch Kabinettausstellung

Kurzbeschreibung

Noch bis zum 28. April ist im Stadtmuseum die Kabinettausstellung „Für die Freiheit! Die Rolle der Wirtshäuser zu Beginn der Badischen Revolution 1848“ zu sehen, die sich mit einem spannenden Kapitel gesellschaftlicher Debattenkultur um 1848 auseinandersetzt. Die Ausstellung versteht sich als kleines, historisches Schlaglicht und als Auftakt zum 175-jährigen Jubiläum der Badischen Revolution in Rastatt, das dieses Jahr mit einem großen Festjahr mit zahlreichen Veranstaltungen begangen wird. Sie ist zugleich ein kleiner Vorgeschmack auf eine große Sonderausstellung zur Badischen Revolution, die ab dem 12. Mai 2024 im Stadtmuseum zu sehen sein wird.


Historisches Bild des Gasthaus Blume
Gasthaus Blume in Rastatt, Treffpunkt der Demokraten ©Stadtarchiv Rastatt

Samstag.
27.
April

Veranstaltungsort

Stadtmuseum Rastatt
Herrenstraße 11
76437 Rastatt

Saturday April 27, 2024 | 14 Uhr

Rastatter Wirtshäuser um 1848: Debatten, Rauch und Gerüchte

Kurzbeschreibung

Worte wie „Stammtischgerede“ oder „Gerüchteküche“ erinnern daran: Wirtshäuser waren früher – noch mehr als heute – Treffpunkte für viele Menschen, allerdings meistens nur Männer. 


Bild: Guenther Bayerl

Sonntag.
28.
April

Veranstaltungsort

Schloss Favorite Eingeschränkt barrierefrei
Förch
Am Schloß Favorite 1
76437 Rastatt

Sunday April 28, 2024 | 14.30 Uhr

Öffentliche Sonderführung "Klatsch und Tratsch. Mit einer Hofdame oder einem Kammerherrn durch das 18. Jahrhundert"

Kurzbeschreibung

Ehrenwerte Damen und Herren aus dem Hofstaat der Markgräfin Sibylla Augusta berichten aus erster Hand über Ereignisse und Geheimnisse rund um das Leben im Lustschloss Favorite. Wie wurden hier Feste gefeiert, wie veranstaltete man eine Jagd? Warum zog sich Markgräfin Sibylla Augusta von Zeit zu Zeit in die Eremitage zurück? Viele interessante Details erfährt man von diesen Zeitzeugen in eleganter barocker Kleidung.


Ludwig die Stadtmaus, Foto: Stadt Rastatt©

Sonntag.
28.
April

Veranstaltungsort

Tourist-Information Rastatt
Kapellenstraße 34
76437 Rastatt

Sunday April 28, 2024 | Beginn um 15:00 Uhr

Mit Ludwig der Stadtmaus durch Rastatt

Kurzbeschreibung

Begleiten Sie mit Ihrer Familie „Ludwig die
Stadtmaus“ bei seinen Abenteuern durch
die Barockstadt.
Geeignet ist diese Führung für Kinder bis
10 Jahre.

Der Treffpunkt ist die Tourist-Info an der Pagodenburg.
Eine  Anmeldung erforderlich. Die Führung dauert ca.
1,5 Stunden. Zu dieser Führung kann die Kinder- und Familienkarte Rastatt eingelöst werden. Kinder unter 4 Jahren laufen in Begleitung kostenlos mit.


Freitag.
3.
Mai

Veranstaltungsort

Schloss Favorite Eingeschränkt barrierefrei
Förch
Am Schloß Favorite 1
76437 Rastatt

Friday May 03, 2024 | 15:00 - 17:00

Sonderführung: Die Blumensträußchen der Markgräfin

Kurzbeschreibung

Auf ins Wochenende - Die Blumensträußchen der Markgräfin: Sibylla Augusta nahm sich hier eine Auszeit vom Regieren. Die Markgräfin liebte kleine Blumensträuße: Für ihren Innenausstatter gehörte es daher zu seiner Berufsehre, diese im Schloss für immer blühen zu lassen. Die Führung durch das Appartement der Markgräfin ist der ideale Ausklang der Arbeitswoche. Der Rundgang soll die Gäste inspirieren – denn im Anschluss arrangieren sie selbst ein hübsches Gesteck mit frischen Blumen für zu Hause.


Kammerzofe, Foto: Oliver Hurst©

Freitag.
3.
Mai

Veranstaltungsort

Tourist-Information Rastatt
Kapellenstraße 34
76437 Rastatt

Friday May 03, 2024 | 18:00 Uhr

Klatsch und Tratsch in Rastatt – eine Kammerzofe plaudert aus dem Nähkästche

Kurzbeschreibung

Rastatt um 1720 - Markgraf Ludwig Wilhelm ist tot, Baden wird von seiner Witwe Sibylla Augusta regiert. Aktuell ist Madame auf einer Wallfahrt. Eine gute Gelegenheit für Kammerzofe Charlotte dem Schlossalltag zu entfliehen und auf eigene Faust die Stadt zu erkunden. Vieles hat sich verändert, viele neue Gebäude wurden errichtet. Begleiten Sie Charlotte auf ihrem Streifzug durch Rastatt und erfahren Sie den neuesten Klatsch und Tratsch vom Hofe.

Der Treffpunkt ist bei der Tourist-Info an der Pagodenburg. Eine Anmeldung ist erforderlich. Die Führung dauert ca. 1,5 Stunden


Stadtführung, Foto: Ulrike Klumpp©

Samstag.
4.
Mai

Veranstaltungsort

Tourist-Information Rastatt
Kapellenstraße 34
76437 Rastatt

Saturday May 04, 2024 | 14 Uhr

Stadtführung durch die Barockstadt Rastatt

Kurzbeschreibung

An vielen Ecken Rastatts ist noch heute die barocke Pracht der früheren Residenz des Markgrafen Ludwig Wilhelm von Baden-Baden und seiner Gemahlin Sibylla Augusta ersichtlich. Tauchen Sie bei einem Rundgang durch die Stadt in die Geschichte der Barockstadt ein und erleben Sie die zahlreichen barocken Sehenswürdigkeiten. 


Samstag.
4.
Mai

Veranstaltungsort

Schloss Favorite Eingeschränkt barrierefrei
Förch
Am Schloß Favorite 1
76437 Rastatt

Saturday May 04, 2024 | 14:30 - ca. 16:30

Öffentl. Sonderführung: Von Glanz und Vergänglichkeit – Rundgang mit Blick in die Eremitage

Rheinau, Foto: Joachim Gerstner©

Sonntag.
5.
Mai

Veranstaltungsort

Tourist-Information Rastatt
Kapellenstraße 34
76437 Rastatt

Sunday May 05, 2024 | 11:00 Uhr

Sagen, Mythen und Geschichten von Land und Leuten am Rhein bei Rastatt

Kurzbeschreibung

Lassen Sie sich entführen in eine andere Zeit, als Nachrichten noch von Mund zu Mund weitergegeben wurden. Sie hören von untergegangenen Orten, verheerenden Überschwemmungen, Helden und Bösewichtern, lustigen Anekdoten und nachdenklich machenden Geschichten und sehen dabei den ein oder anderen stillen Zeugen aus einer längst vergangenen Zeit.

Der Treffpunkt ist gegenüber vom Gasthaus Anker, Fährstraße 56, RA-Plittersdorf. Eine Anmeldung ist erforderlich.
Die Führung dauert ca. 3 Stunden. Sie benötigen wetterangepasste Kleidung, festes Schuhwerk und ggf. ein Getränk und Vesper.


Sonntag.
5.
Mai

Veranstaltungsort

Residenzschloss Rastatt
Herrenstraße 18-20
76437 Rastatt
Telefon 07222 978385

Sunday May 05, 2024 | 11:30 Uhr - 12:30 Uhr

Öffentliche Sonderführung: Leopold von Baden und die Revolution – Der Großherzog in Nöten

Sonntag.
5.
Mai

Veranstaltungsort

Schloss Favorite Eingeschränkt barrierefrei
Förch
Am Schloß Favorite 1
76437 Rastatt

Sunday May 05, 2024 | 14:30 Uhr -ca. 16:30 Uhr

Öffentl. Sonderführung: Mit der Dienerschaft durch das Schloss - Hilfe, hoher Besuch naht!

Donnerstag.
9.
Mai

Veranstaltungsort

Schloss Favorite Eingeschränkt barrierefrei
Förch
Am Schloß Favorite 1
76437 Rastatt

Thursday May 09, 2024 | 14:30 Uhr - ca. 16:30 Uhr

Öffentl. Sonderführung: Einblicke - Ausblicke – Durchblicke - Die Favorite aus neuen Perspektiven

Revolutionär Dietz unter der Deutschland-Fahne, neben einer Kanone
Revolutionär Dietz ©Historischer Verein Rastatt

Samstag.
11.
Mai

Veranstaltungsort

Kasematten am Südring An der Straße Am Südring. Treffpunkt ist die Militärstr. 11
Militärstr. 11
76437 Rastatt

Saturday May 11, 2024 | 16 Uhr

Kampf & Fall der Freiheitsfestung Rastatt: Erinnerungen eines Revolutionärs

Kurzbeschreibung

Begeben Sie sich auf einen Rundgang durch die Revolutionsstadt Rastatt mit dem Freiheitskämpfer Wilhelm Dietz.


Reste eines Bunkers, Außenansicht
Westwallbunker - Foto: Patric Wolf

Sonntag.
12.
Mai

Veranstaltungsort

Westwallbunker Stadtauswärts Richtung Iffezheim Höhe Merzeau-Gelände an der L75
L75
76437 Rastatt

Sunday May 12, 2024 | 10:00 bis 12:00 Uhr

Führung Westwallbunker

Foto: Markus Lang©

Sonntag.
12.
Mai

Veranstaltungsort

Tourist-Information Rastatt
Kapellenstraße 34
76437 Rastatt

Sunday May 12, 2024 | 11:00 Uhr

Amalie Struve: Anekdoten, Geschichte und Frauenrechte

Kurzbeschreibung

Auf einem Stadtspaziergang erzählt die Zeitgenossin, Amalie Struve, Geschichte und Geschichten aus und über die Zeit von 1815 -1849. Mit einem literarisch untermalten und kurzweiligen Blick auf Rollenbilder und Alltägliches wird die Welt dieser Revolutionärin lebendig. Roter Faden sind der Lebensweg und die Verbindung der mutigen und progressiven Frau zu Rastatt und der Badischen Revolution.

Der Treffpunkt ist bei der Tourist-Info an der Pagodenburg. Eine Anmeldung ist erforderlich.


Sonntag.
12.
Mai

Veranstaltungsort

Residenzschloss Rastatt
Herrenstraße 18-20
76437 Rastatt
Telefon 07222 978385

Sunday May 12, 2024 | 14:30 Uhr bis ca. 16:30 Uhr

Öffentliche Sonderführung: Im Schatten von Versailles - Markgraf Ludwig Wilhelm und König Ludwig XIV

Foto von der Franziskanergruft in der Evangelischen Stadtkirche in Rastatt
Fotograf: Hudelmaier©

Dienstag.
14.
Mai

Veranstaltungsort

Evangelische Stadtkirche Rastatt
Herrenstr. 17
76437 Rastatt

Tuesday May 14, 2024 | von 16:30 Uhr bis ca. 18:00 Uhr

Kirchenführung durch das ehemalige Franziskanerkloster mit Gruft

Kurzbeschreibung

Erfahren Sie mehr über die Evangelische Stadtkirche im ehemaligen Franziskanerkloster und entdecken Sie die Gruft, in der nicht nur Franziskanermönche bestattet wurden, sondern auch Bürger gegen entsprechende Bezahlung ihre letzte Ruhe fanden.

 

Der Treffpunkt ist die Touristeninformation an der Pagodenburg in Rastatt. Eine Anmeldung ist erforderlich.


Stadtführung, Foto: Ulrike Klumpp©

Samstag.
18.
Mai

Veranstaltungsort

Tourist-Information Rastatt
Kapellenstraße 34
76437 Rastatt

Saturday May 18, 2024 | 14:00

Stadtführung durch die Barockstadt Rastatt

Kurzbeschreibung

An vielen Ecken Rastatts ist noch heute die barocke Pracht der früheren Residenz des Markgrafen Ludwig Wilhelm von Baden-Baden und seiner Gemahlin Sibylla Augusta ersichtlich. Tauchen Sie bei einem Rundgang durch die Stadt in die Geschichte der Barockstadt ein und erleben Sie die zahlreichen barocken Sehenswürdigkeiten. 


Innenhof des Stadtmuseums, Foto: Stadt Rastatt©

Samstag.
18.
Mai

Veranstaltungsort

Tourist-Information Rastatt
Kapellenstraße 34
76437 Rastatt

Saturday May 18, 2024 | Beginn 14:00 Uhr

Versteckte Höfe Rastatts

Kurzbeschreibung

Die Führung gewährt einen Blick hinter die
Fassaden der Stadt auf die Lebens- und
Wirtschaftsweise ihrer Bewohner, vom
Ehrenhof des markgräfl ichen Residenzschlosses über den Innenhof eines barocken Modellhauses, bis hin zum einfachen
Handwerkerhaus. Begeben Sie sich auf
diese Zeitreise und erleben Sie das ein oder
andere Kleinod, das von der Straßenseite nicht sichtbar ist.

Der Treffpunkt ist die Tourist-Info an der Pagodenburg.
Eine Anmeldung ist erforderlich. Die Führung dauert ca.
1,5 Stunden.