Veranstaltungskalender

Ob Konzerte, Feste, Märkte, Führungen, Ausstellungen, Lesungen und Co. In Rastatt und den Ortsteilen ist immer etwas los. Was genau? Das erfahren Sie hier im Veranstaltungskalender der Stadt Rastatt.

Möchten Sie, dass Ihre Veranstaltung im Online-Veranstaltungskalender der Stadt erscheint? Dann füllen Sie dazu den Selbsteintrag lückenlos aus und in wenigen Tagen ist Ihre Veranstaltung online.

HIGHLIGHTS


Suchen nach

Kategorien anzeigen

Monate

Führung "Rastatt vor der Linse", Foto: Matthias Gessler©

Samstag
15.
Juni

Veranstaltungsort

Tourist-Information Rastatt
Kapellenstraße 34
76437 Rastatt

Samstag, 15.06.2024 |10:00 Uhr

Rastatt vor der Linse - ein Fotokurs

Kurzbeschreibung

Der Fotokurs führt zu den eindrucksvollsten barocken Highlights mitten im Herzen von Rastatt. Sie erhalten viele praktische Infos zur allgemeinen Handhabung Ihrer Kamera, um optimale Fotos machen zu können. Grundlagen zur Bildgestaltung werden erarbeitet, wie z. B. die Wahl der Perspektive, um die historischen Gebäude optimal zu inszenieren. Hier sind Überraschungsbilder garantiert!

Der Treffpunkt ist bei der Tourist-Info an der Pagodenburg.
Eine Anmeldung ist erforderlich. Eine eigene Kamera ist mitzubringen. Die Führung dauert ca. 2 Stunden.


Plakat

Samstag
15.
Juni

Veranstaltungsort

Schließbrücke (beim Festplatz)
Friedrichring 11
76437 Rastatt

Samstag, 15.06.2024 |11:00 - 15:00 Uhr

Tag der offenen Gesellschaft. Mitdenken! Mitreden? Mitdiskutieren!?

Kurzbeschreibung

Mitreden, mitdenken und mitdiskutieren heißt es beim Tag der Offenen Gesellschaft am Samstag, den 15. Juni, an der Schließbrücke, von 11 bis 15 Uhr.


Grafik in schwarz-weiß, welche Revolutionstruppen beim Kampf zeigt
Historische Darstellung des Ausfalls der Revolutionstruppen aus Rastatt nach Niederbühl 1849, Stadtarchiv Rastatt

Samstag
15.
Juni

Veranstaltungsort

Stadtmuseum Rastatt
Herrenstraße 11
76437 Rastatt

Samstag, 15.06.2024 |12.00 - 17.00 Uhr

Für die Freiheit! Rastatt und die Revolution 1848/49 Sonderausstellung im Stadtmuseum

Kurzbeschreibung

Revolutionsausstellung zum Revolutionsjahr 2024


Samstag
15.
Juni

Veranstaltungsort

Städtische Galerie Fruchthalle
Kaiserstraße 48
76437 Rastatt

Samstag, 15.06.2024 |12 bis 17 Uhr

Mein Körper ist Moor, Mündung, Ökosystem…

Kurzbeschreibung

Die Ausstellung „Mein Körper ist Moor, Mündung, Ökosystem…“ wirft drängende Fragen nach alternativen Visionen für den Umgang mit der Natur auf und untersucht eine gleichberechtigte Koexisten von Natur und Mensch.


Stadtführung, Foto: Ulrike Klumpp©

Samstag
15.
Juni

Veranstaltungsort

Tourist-Information Rastatt
Kapellenstraße 34
76437 Rastatt

Samstag, 15.06.2024 |14:00

Stadtführung durch die Barockstadt Rastatt

Kurzbeschreibung

An vielen Ecken Rastatts ist noch heute die barocke Pracht der früheren Residenz des Markgrafen Ludwig Wilhelm von Baden-Baden und seiner Gemahlin Sibylla Augusta ersichtlich. Tauchen Sie bei einem Rundgang durch die Stadt in die Geschichte der Barockstadt ein und erleben Sie die zahlreichen barocken Sehenswürdigkeiten. 


Foto Rastatter Bruch - Bild: Stadt Rastatt
Rastatter Bruch - Bild: Stadt Rastatt

Samstag
15.
Juni

Veranstaltungsort

Im Rheinfeld/Ecke Oberwaldstraße
Im Rheinfeld
76437 Rastatt

Samstag, 15.06.2024 |14:00 Uhr - 15:30 Uhr

Exkursion ins Rastatter Bruch

Kurzbeschreibung

Das Rastatter Bruch ist ein Feuchtwiesengebiet, das wie nahezu alle Feuchtgebiete sehr unter den Folgen von Entwässerung und den immer sommertrockeneren Klimabedingungen leidet. Das Rastatter KIT Aueninstitut führt hierzu ein Projekt der Stiftung Naturschutzfond Baden-Württemberg durch, in dem der Wasserhaushalt dieses Niedermoores untersucht wird. Herr Dr. Christian Damm vom Aueninstitut wird das Gebiet, seine Probleme und das Projekt auf einer kleinen naturkundlichen Wanderung vorstellen.


Plakat zum Public-Viewing im Rheinau-Pub
Fußball EM 2024

Samstag
15.
Juni

Veranstaltungsort

Rheinau-Pub
Lindenstraße 1
76437 Rastatt
Telefon 07222 24711

Samstag, 15.06.2024 |ab 15 Uhr

Europa Meisterschaft 2024 - im Rheinau PUB

Kurzbeschreibung

15 Uhr Ungarn - Schweiz

18 Uhr Spanien - Kroatien

dann  Viertelefinale - Vorlesung mi Veronika & Edi

21 Uhr Italien - Albanien


Don Camillo und Peppone, Foto: Lukas Tüg
Don Camillo und Peppone, Foto: Lukas Tüg

Samstag
15.
Juni

Veranstaltungsort

Freilichtbühne Ötigheim
Am Tellplatzweg
76470 Ötigheim
Telefon 07222 968790

Samstag, 15.06.2024 |20:00

Don Camillo und Peppone

Kurzbeschreibung

Die Stimmung ist aufgeheizt im kleinen Dorf in der italienischen Bassa. Kommunist Peppone hat die Gemeindewahl gewonnen, nun will er auch noch seinen Sohn auf den Namen Lenin taufen lassen! Das geht dem streitbaren Priester Don Camillo zu weit. Beide liefern sich in der italienischen Provinz einen erbitterten Glaubenskampf.


Bild vom Rastatter Wochenmarkt
Foto: Ulrike Klumpp

Samstag
15.
Juni

Veranstaltungsort

Marktplatz
Marktplatz 1
76437 Rastatt

Samstag, 15.06.2024 |7:00/8:00 - 13:00 Uhr

Rastatter Wochenmarkt

Kurzbeschreibung

Treffpunkt Rastatter Wochenmarkt "Einkaufen. Schnatzen. Genießen."

Jeden Samstag findet von 8:00 - 13:00 Uhr (1. November bis 31. März) und von 7:00 - 13:00 Uhr (1. April bis 31. Oktober) auf dem Marktplatz der Wochenmarkt statt. 


Gang einer Kasematte
Kasematten am Südring in Rastatt, Foto: Patric Wolf

Sonntag
16.
Juni

Veranstaltungsort

Kasematten am Südring An der Straße Am Südring. Treffpunkt ist die Militärstr. 11
Militärstr. 11
76437 Rastatt

Sonntag, 16.06.2024 |10:00 Uhr

Führung in den Kasematten am Südring

Bild eines Tuba-Schallstückes.
Anlässlich des Revolutionsjubiläums widmet sich das Familienkonzert 2024 musikalisch unter anderem dem Thema Freiheit. Foto: Erich Malter

Sonntag
16.
Juni

Veranstaltungsort

Reithalle Theatersaal
Am Schlossplatz 9
76437 Rastatt

Sonntag, 16.06.2024 |10:30 Uhr

Familienkonzert der Städtischen Musikschule Rastatt

Kurzbeschreibung

Die Städtische Musikschule Rastatt lädt ein zu ihrem traditionellen Familienkonzert am Sonntag, 16. Juni, um 10.30 Uhr in den Theatersaal der Reithalle. Dem Titel der Veranstaltung gemäß präsentiert sich die Musikschule als große Familie und wartet mit einem breiten Spektrum an Instrumenten und Interpreten auf.

Anlässlich des Jubiläums "175 Jahre Badische Revolution" widmet sich das Familienkonzert 2024 musikalisch unter anderem dem Thema Freiheit. Ein weiterer Programmpunkt ist die Ehrung der zahlreichen Rastatter Preisträgerinnen und Preisträger des diesjährigen Wettbewerbs „Jugend musiziert“ durch Bürgermeister Mats Tilebein und Arne Pfirrmann, Vorsitzender des Fördervereins der Musikschule. Der Eintritt ist frei.


Grafik in schwarz-weiß, welche Revolutionstruppen beim Kampf zeigt
Historische Darstellung des Ausfalls der Revolutionstruppen aus Rastatt nach Niederbühl 1849, Stadtarchiv Rastatt

Sonntag
16.
Juni

Veranstaltungsort

Stadtmuseum Rastatt
Herrenstraße 11
76437 Rastatt

Sonntag, 16.06.2024 |11.00 Uhr - 17.00 Uhr

Für die Freiheit! Rastatt und die Revolution 1848/49

Kurzbeschreibung

Revolutionausstellung zum Revolutionsjahr 2024


Sonntag
16.
Juni

Veranstaltungsort

Residenzschloss Rastatt
Herrenstraße 18-20
76437 Rastatt
Telefon 07222 978385

Sonntag, 16.06.2024 |11:00 Uhr

Sibylla Augusta und Ihre Heiligen Stätten – Für die Ewigkeit gedacht

Kurzbeschreibung

In Rastatt ließ sich die fromme Markgräfin Sybilla Augusta „Heilige Stätten“ aus dem Leben Jesu nachbauen: die Schmerzhafte-Muttergottes-Kapelle und die Heilige Stiege, das Grab Christi in der Schlosskirche, die Kapelle Maria Einsiedeln und die heute verschwundene Loretokapelle. Warum wollte die Markgräfin solche „Kopien“ um sich haben?  Was waren die Vorbilder und welche Bedeutung hatten sie?


Lithografie des Gebäudes des Rastatter Lyzeums
Das Großherzogliche Lyzeum Rastatt in der Mitte des 19. Jahrhunderts

Sonntag
16.
Juni

Veranstaltungsort

Historische Bibliothek im Ludwig-Wilhelm-Gymnasium
Lyzeumstraße 11
76437 Rastatt
BADEN-WÜRTTEMBERG

Sonntag, 16.06.2024 |11:00-17:00

„Mit Zylinder und Schießprügel…“ Das Rastatter Lyzeum und die Badische Revolution

Kurzbeschreibung

Die Sonderausstellung der Historischen Bibliothek widmet sich dem Großherzoglichen Lyzeum und seiner Rolle in der Badischen Revolution. Mit (ehemaligen) Schülern und Lehrern sowie dem Direktor der Schule kommen durch deren Tagebuchaufzeichnungen und Berichte über die Geschehnisse der Jahre 1848/49 die Protagonisten der Revolution zu Wort und bilden so prägnant die Rolle des Lyzeums bei der Niederschlagung der Revolution im Juli 1849 und während der nachfolgenden preußischen Besatzung ab. Den sich darin abzeichnenden Zwiespalt der Beteiligten zwischen Zustimmung und Ablehnung, zwischen Zuversicht und Angst im Blick auf das Revolutionsgeschehen zeichnet die Ausstellung nach und zeigt so das Dilemma, in das die Schüler, Lehrer und auch Einwohner Rastatts unweigerlich gerieten.

Darüber hinaus gilt ein zentraler Blick der Ausstellung dem Lyzeum als Gebäude sowie der Historischen Bibliothek als wertvoller Büchersammlung in diesem Gebäude: Wie ist es gelungen, dass das Haus mit der Bibliothek die Angriffe auf die Stadt zwischen Mai und Juli 1849 nahezu unbeschadet überstehen konnte?

Gleichsam als Klammer widmet sich die Ausstellung den Anfängen der revolutionären Bewegung im Vormärz und dem Ende der Revolution nach deren Niederschlagung am 23. Juli 1849. Sie zeigt hier die Möglichkeiten und Grenzen, freiheitliches Denken im Lyzeum zu erproben, aber auch letztlich den Rückzug in die „Bürgerlichkeit“ nach der Revolution und während der preußischen Besetzung.

Die Ausstellung ist geöffnet ab dem 09.06.2024 sonn- und feiertags von 11:00 bis 17:00 Uhr, während öffentlicher Führungen sowie nach Anmeldung; sie läuft bis zum 12.01.2025.


Seniorennachmittag
Foto: Sarah Schereda

Sonntag
16.
Juni

Veranstaltungsort

BadnerHalle
Kapellenstraße 20-22
76437 Rastatt
Telefon 07222 3829-0

Sonntag, 16.06.2024 |14 Uhr

Nachmittag für Seniorinnen und Senioren

Don Camillo und Peppone, Foto: Lukas Tüg
Don Camillo und Peppone, Foto: Lukas Tüg

Sonntag
16.
Juni

Veranstaltungsort

Freilichtbühne Ötigheim
Am Tellplatzweg
76470 Ötigheim
Telefon 07222 968790

Sonntag, 16.06.2024 |14:00

Don Camillo und Peppone

Kurzbeschreibung

Die Stimmung ist aufgeheizt im kleinen Dorf in der italienischen Bassa. Kommunist Peppone hat die Gemeindewahl gewonnen, nun will er auch noch seinen Sohn auf den Namen Lenin taufen lassen! Das geht dem streitbaren Priester Don Camillo zu weit. Beide liefern sich in der italienischen Provinz einen erbitterten Glaubenskampf.


Streuobstwiesen Ottersdorf, Foto: Stefan Lott©

Sonntag
16.
Juni

Veranstaltungsort

Tourist-Information Rastatt
Kapellenstraße 34
76437 Rastatt

Sonntag, 16.06.2024 |15:00 Uhr

Ottersdorfer Obst und Ingwer: ein kulinarischer Rundgang

Kurzbeschreibung

Nach einem Einblick in die Kelterei Ottersdorf, in der saisonal Obst oder Ingwer gepresst wird, führt ein Vertreter des Obst- und Gartenbauvereins über den Obstlehrpfad. Bei dem naturkundlichen Spaziergang gibt es nicht nur Wissenswertes über die vielen alten Obstsorten und die Natur, sondern auch (alkoholische) Kostproben aus den Erzeugnissen zum Probieren.

Der Treffpunkt ist bei der Friedrichstraße 17, Rastatt-Ottersdorf.
Eine Anmeldung ist erforderlich. Die Führung dauert ca. 2,5 Stunden.


Quatuor Avium
©Diana Drechsler

Sonntag
16.
Juni

Veranstaltungsort

Evangelische Stadtkirche Rastatt
Herrenstr. 17
76437 Rastatt

Sonntag, 16.06.2024 |19 Uhr

Kammermusik in der ev. Stadtkirche

Kurzbeschreibung

Quatuor Avium 

Felix Treiber, Violine
Sibylle Langmaack, Viola
Akiko Sato, Viola
Norbert Ginthör, Violoncello
 
Werke von Stamitz, Locke, Baumgarten, Mendelssohn, Tschikowski und Smetana
 
Werke von 
 
 

Bild Barrikade an der Kronen- und Friedrichsstraße am 18. März 1848 (Privatbesitz Dieter Ante)
Barrikade an der Kronen- und Friedrichsstraße am 18. März 1848 (Privatbesitz Dieter Ante)

Sonntag
16.
Juni

Veranstaltungsort

Bundesarchiv-Erinnerungsstätte
Herrenstraße 18 Residenzschloss
76437 Rastatt
Telefon 030 186651133

Sonntag, 16.06.2024 |9:30 Uhr - 17:00 Uhr

Schicksalsorte und Lebenswege der Achtundvierziger. Bilder aus der Privatsammlung Ante

Kurzbeschreibung

Die Sonderausstellung des Bundesarchivs präsentiert seltene historische Bilder aus der Privatsammlung des Dr. Dieter Ante. Sie bietet ein buntes Kaleidoskop der Ereignisse von 1848/49 aus dem Blick der Zeitgenossen.  


Gymnastik mit Andrea Holz

Montag
17.
Juni

Veranstaltungsort

Saal DRK-Seniorenwohnanlage
Rheintorstraße 25
76437 Rastatt

Montag, 17.06.2024 |09:00 - 10:00 Uhr

Gymnastik mit Andrea Holz

Kurzbeschreibung

Das Seniorenbüro der Stadt Rastatt bietet wöchentlich montags von 9 bis 10 Uhr im Saal der "Offenen Tür" Rheintorstraße 25 gymnastische Übungen an. Das Programm mit Andrea Holz dient zum Erhalt von Bewegungsfähigkeit, Muskeltonus, Gleichgewicht und Knochenbelastung speziell auf Senioren ausgerichtet. Es handelt sich dabei um ein Einstiegsprogramm auch für untrainierte Menschen in der zweiten Lebenshälfte. Es ist nie zu spät, Bewegung als Heilmittel einzusetzen. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.


Montag
17.
Juni

Veranstaltungsort

Rossi-Haus Seniorengruppenraum
Herrenstraße 13 76437 Rastatt
Fax 07222 972-4099

Montag, 17.06.2024 |10:00 - 11:30 Uhr

Italienisch-Kurs

Kurzbeschreibung

Wöchentlich besteht die Möglichkeit, im Rossi-Haus, den Italienisch-Kurs zu besuchen, um die interessante Sprache zu lernen.