Calendar of events

Would you like your event to appear in the city's online event calendar? Then fill out the self-entry completely and in a few days your event will be online.


Search for

Kategorien anzeigen

Monate

Historisches Bild von einer Gruppe von Männern die beieinander sitzen und rauchen und trinken
Die Gesellschaft "Gewölbe" im Gasthaus "Zum grünen Berg", Stadtarchiv Rastatt

Freitag.
12.
April

Veranstaltungsort

Stadtmuseum Rastatt
Herrenstraße 11
76437 Rastatt

Friday April 12, 2024 | 12.00 Uhr bis 17.00 Uhr

Kabinettausstellung zur Rolle der Wirtshäuser 1848

Kurzbeschreibung

Kabinettausstellung: Für die Freiheit! Die Rolle der Wirtshäuser zu Beginn der Badischen Revolution 1848


Findlinge mit Gedenktafeln, die die Namen der standrechtlich erschossenen Freiheitskämpfer von 1849 enthalten
Denkmal für die standrechtlich erschossenen Freiheitskämpfer von 1849 auf dem Friedhofsgelände an der Ludwigsfeste (Foto: Europäische Fotoakademie)

Freitag.
12.
April

Veranstaltungsort

Stadtbibliothek Rastatt
Herrenstraße 24
76437 Rastatt

Friday April 12, 2024 | 12 - 18 Uhr

Fotografie trifft Revolution - Bilder der Erinnerung an die Revolution 1849 in Rastatt

Kurzbeschreibung

Auch 175 Jahre nach den Ereignissen des Revolutionsjahres 1849 in Rastatt finden sich in der Stadt noch zahlreiche Erinnerungen an die Vergangenheit. Das Team der Europäischen Fotoakademie fotografierte und inszenierte ehemals wichtige Revolutionsorte und baut auf diese Weise die bildliche Brücke zurück in die Vergangenheit.

Die Ausstellung kann zu den gewohnten Öffnungszeiten der Stadtbibliothek besucht werden:
Dienstag und Donnerstag 10 bis 18 Uhr,
Mittwoch und Freitag 12 bis 18 Uhr
Samstag 10 bis 13 Uhr.


Maren Kaun mit Figur eines Maulwurfs
Kindertheater in der Stadtbibliothek. Foto: Maren Kaun

Freitag.
12.
April

Veranstaltungsort

Kellertheater Für einen Barrierefreien Zugang ist zwingend eine rechtzeitige Kontaktaufnahme zum Veranstalter notwendig
Herrenstraße 24
7643 Rastatt
Telefon

Friday April 12, 2024 | 15 Uhr

Vom kleinen Maulwurf, der wissen wollte, wer ihm auf den Kopf gemacht hat - Figurentheater Maren Kaun

Kurzbeschreibung

Für Kinder ab 4 Jahren.    


Porträtfoto Künstlerin Lisa Harms
Ausstellung "über|gangs|weise" - Die Schönheit des Wandels entdecken. Foto: KunstRaum

Freitag.
12.
April

Veranstaltungsort

Galerie Kunstraum
Kaiserstrasse 25 a
76437 Rastatt
Telefon 07222 9015018

Friday April 12, 2024 | 16 bis 20 Uhr

Kunstausstellung

Kurzbeschreibung

Lisa Harms präsentiert eine beeindruckende Sammlung von Kunstwerken, die die Vielfalt der Übergänge einfangen. Durch ihren persönlichen Stil und Technik schafft sie eine Atmosphäre, die die Betrachterinnen und Betrachter dazu einladen, in die Welt des Wandels einzutauchen.

Die Ausstellung "über|gangs|weise" ist eine einzigartige Gelegenheit, die Werke dieser talentierten Künstlerin zu erleben und die Schönheit des Wandels zu entdecken.


Nachtwächter, Foto: Ulrike Klumpp©

Freitag.
12.
April

Veranstaltungsort

Tourist-Information Rastatt
Kapellenstraße 34
76437 Rastatt

Friday April 12, 2024 | 19 Uhr

Nachtwächterführung

Kurzbeschreibung

Mit Einbruch der Dunkelheit schlägt die Stunde des Nachtwächters. Lassen Sie sich von ihm bei einem abendlichen Rundgang durch die historische Innenstadt in vergangene Zeiten entführen. Während die Bürger schlafen, bewacht er nachts die Stadt. 



Freitag.
12.
April

Veranstaltungsort

Schnick-Schnack
Niederbühl
Murgtalstr. 62
76437 Rastatt
Telefon 07222 820210

Friday April 12, 2024 | 20:00 Uhr

Poetry Slam

Kurzbeschreibung

Poetry Slam - Wilde Worte im Schnick-Schnack Niederbühl

Beginn: 20:00

Eintritt frei



Freitag.
12.
April

Veranstaltungsort

Kellertheater Für einen Barrierefreien Zugang ist zwingend eine rechtzeitige Kontaktaufnahme zum Veranstalter notwendig
Herrenstraße 24
7643 Rastatt
Telefon

Friday April 12, 2024 | 20 Uhr Einlass 19:30 Uhr

Die Zoogeschichte

Kurzbeschreibung

Grotesk-absurdes Drama von Edward Albee


Barrikade an der Kronen- und Friedrichsstraße am 18. März 1848 (Privatbesitz Dieter Ante)
Barrikade an der Kronen- und Friedrichsstraße am 18. März 1848 (Privatbesitz Dieter Ante)

Freitag.
12.
April

Veranstaltungsort

Bundesarchiv-Erinnerungsstätte
Herrenstraße 18 Residenzschloss
76437 Rastatt

Friday April 12, 2024 | 9:30 Uhr - 17:00 Uhr

Schicksalsorte und Lebenswege der Achtundvierziger. Bilder aus der Privatsammlung Ante

Kurzbeschreibung

1848 - Europa gleicht einem Pulverfass. Die Monarchien stecken in der Krise: Missernten, Hungersnöte und Wirtschaftskrisen stürzen viele Menschen in existenzielle Not. Die Industrielle Revolution verunsichert die Handwerker. Immer mehr Menschen fordern Meinungsfreiheit und Bürgerrechte. Dazu kommt in Deutschland, Polen, Italien und Ungarn der Ruf nach nationaler Einheit und Unabhängigkeit.

Bild Markierungen im Wald und ihre Bedeutung - Bild: Nico Jakob
Markierungen im Wald und ihre Bedeutung - Bild: Nico Jakob

Samstag.
13.
April

Veranstaltungsort

Parkplatz Waldfriedhof (GPS: 48.870189, 8.2232622)

Saturday April 13, 2024 | 10:00 Uhr - 12:00 Uhr

Kleine Waldkunde für interessierte Waldbesuchende

Kurzbeschreibung

„Welche Bedeutung haben die verschiedenen Markierungen im Wald? Warum wurde hier ein Baum gefällt? Wieso befinden sich dort Ziffern und Buchstaben auf dem Stamm?“ Diese und ähnliche Fragen bekommen Förster immer wieder gestellt. Der städtische Forstrevierleiter Nico Jakob lädt bei einer Rad-Wanderung durch den Stadtwald dazu ein, grundlegende Sachverhalte zur Waldbewirtschaftung anhand von praktischen Beispielen zu erörtern. Zudem wird an verschiedenen Waldbildern dargelegt, welch spannende „Reise“ ein Sämling bis zum stattlichen Baum erlebt.


Findlinge mit Gedenktafeln, die die Namen der standrechtlich erschossenen Freiheitskämpfer von 1849 enthalten
Denkmal für die standrechtlich erschossenen Freiheitskämpfer von 1849 auf dem Friedhofsgelände an der Ludwigsfeste (Foto: Europäische Fotoakademie)

Samstag.
13.
April

Veranstaltungsort

Stadtbibliothek Rastatt
Herrenstraße 24
76437 Rastatt

Saturday April 13, 2024 | 10 - 13 Uhr

Fotografie trifft Revolution - Bilder der Erinnerung an die Revolution 1849 in Rastatt

Kurzbeschreibung

Auch 175 Jahre nach den Ereignissen des Revolutionsjahres 1849 in Rastatt finden sich in der Stadt noch zahlreiche Erinnerungen an die Vergangenheit. Das Team der Europäischen Fotoakademie fotografierte und inszenierte ehemals wichtige Revolutionsorte und baut auf diese Weise die bildliche Brücke zurück in die Vergangenheit.

Die Ausstellung kann zu den gewohnten Öffnungszeiten der Stadtbibliothek besucht werden:
Dienstag und Donnerstag 10 bis 18 Uhr,
Mittwoch und Freitag 12 bis 18 Uhr
Samstag 10 bis 13 Uhr.


Porträtfoto Künstlerin Lisa Harms
Ausstellung "über|gangs|weise" - Die Schönheit des Wandels entdecken. Foto: KunstRaum

Samstag.
13.
April

Veranstaltungsort

Galerie Kunstraum
Kaiserstrasse 25 a
76437 Rastatt
Telefon 07222 9015018

Saturday April 13, 2024 | 10 bis 14 Uhr

Kunstausstellung

Kurzbeschreibung

Lisa Harms präsentiert eine beeindruckende Sammlung von Kunstwerken, die die Vielfalt der Übergänge einfangen. Durch ihren persönlichen Stil und Technik schafft sie eine Atmosphäre, die die Betrachterinnen und Betrachter dazu einladen, in die Welt des Wandels einzutauchen.

Die Ausstellung "über|gangs|weise" ist eine einzigartige Gelegenheit, die Werke dieser talentierten Künstlerin zu erleben und die Schönheit des Wandels zu entdecken.


Historisches Bild von einer Gruppe von Männern die beieinander sitzen und rauchen und trinken
Die Gesellschaft "Gewölbe" im Gasthaus "Zum grünen Berg", Stadtarchiv Rastatt

Samstag.
13.
April

Veranstaltungsort

Stadtmuseum Rastatt
Herrenstraße 11
76437 Rastatt

Saturday April 13, 2024 | 12.00 Uhr bis 17.00 Uhr

Kabinettausstellung zur Rolle der Wirtshäuser 1848

Kurzbeschreibung

Kabinettausstellung: Für die Freiheit! Die Rolle der Wirtshäuser zu Beginn der Badischen Revolution 1848


Foto Brot aus dem Holzofen - Bild: Veronika Öder
Brot aus dem Holzofen - Bild: Veronika Öder

Samstag.
13.
April

Veranstaltungsort

Ökostation Rastatt (bei den Gaskesseln)
Westring
76437 Rastatt

Saturday April 13, 2024 | 14:00 Uhr - 16:30 Uhr

Und ein Brot wie aus Großmutters Zeiten

Kurzbeschreibung

Wenn das lodernde Feuer im Steinofen zu goldglühenden Kohlen geworden ist, dann ist es Zeit, die selbst vorbereiteten Brote in den Ofen zu schieben. Ein Duft wie aus Großmutters Zeiten steigt aus der Backkammer auf. Bis es soweit ist, ist es ein spannender und aufregender Weg. Gemeinsam mit den Teilnehmenden wird aus einfachen Grundzutaten ein Brotteig geknetet. Ganz nebenbei erfährt man, wie es früher einmal war, bis aus einem kleinen Korn das Mehl für das Brot wurde. Die selbstgeformten Laibe können anschließend nach Herzenslust verziert werden und dann heißt es warten bis die braune Kruste zu sehen ist und der Brotduft in die Nase steigt. Freuen Sie sich auf einen aktiven Erlebnisnachmittag mit anschließender Verkostung.


Innenhof des Stadtmuseums, Foto: Stadt Rastatt©

Samstag.
13.
April

Veranstaltungsort

Tourist-Information Rastatt
Kapellenstraße 34
76437 Rastatt

Saturday April 13, 2024 | Beginn 14:00 Uhr

Versteckte Höfe Rastatts

Kurzbeschreibung

Die Führung gewährt einen Blick hinter die
Fassaden der Stadt auf die Lebens- und
Wirtschaftsweise ihrer Bewohner, vom
Ehrenhof des markgräfl ichen Residenzschlosses über den Innenhof eines barocken Modellhauses, bis hin zum einfachen
Handwerkerhaus. Begeben Sie sich auf
diese Zeitreise und erleben Sie das ein oder
andere Kleinod, das von der Straßenseite nicht sichtbar ist.

Der Treffpunkt ist die Tourist-Info an der Pagodenburg.
Eine Anmeldung ist erforderlich. Die Führung dauert ca.
1,5 Stunden.


Blick in die unterirdischen Kasematten
Familienführung in den Kasematten © Paul Gärtner

Samstag.
13.
April

Veranstaltungsort

Kasematten am Südring An der Straße Am Südring. Treffpunkt ist die Militärstr. 11
Militärstr. 11
76437 Rastatt

Saturday April 13, 2024 | 17.30 Uhr

Familienführung in den Kasematten

Kurzbeschreibung

Eine Familieinführung in den Kasematten bietet sich an für alle Entdecker und Neugierigen ab acht Jahren sowie deren Angehörige.

 



Samstag.
13.
April

Veranstaltungsort

Kellertheater Für einen Barrierefreien Zugang ist zwingend eine rechtzeitige Kontaktaufnahme zum Veranstalter notwendig
Herrenstraße 24
7643 Rastatt
Telefon

Saturday April 13, 2024 | 20 Uhr Einlass 19:30 Uhr

Die Zoogeschichte

Kurzbeschreibung

Grotesk-absurdes Drama von Edward Albee


Bild vom Rastatter Wochenmarkt
Foto: Ulrike Klumpp

Samstag.
13.
April

Veranstaltungsort

Marktplatz
Marktplatz 1
76437 Rastatt

Saturday April 13, 2024 | 7:00/8:00 - 13:00 Uhr

Rastatter Wochenmarkt

Kurzbeschreibung

Treffpunkt Rastatter Wochenmarkt "Einkaufen. Schnatzen. Genießen."

Jeden Samstag findet von 8:00 - 13:00 Uhr (1. November bis 31. März) und von 7:00 - 13:00 Uhr (1. April bis 31. Oktober) auf dem Marktplatz der Wochenmarkt statt. 


Reste eines Bunkers, Außenansicht
Westwallbunker - Foto: Patric Wolf

Sonntag.
14.
April

Veranstaltungsort

Westwallbunker Stadtauswärts Richtung Iffezheim Höhe Merzeau-Gelände an der L75
L75
76437 Rastatt

Sunday April 14, 2024 | 10:00 bis 12:00 Uhr

Führung Westwallbunker

Historisches Bild von einer Gruppe von Männern die beieinander sitzen und rauchen und trinken
Die Gesellschaft "Gewölbe" im Gasthaus "Zum grünen Berg", Stadtarchiv Rastatt

Sonntag.
14.
April

Veranstaltungsort

Stadtmuseum Rastatt
Herrenstraße 11
76437 Rastatt

Sunday April 14, 2024 | 11.00 Uhr bis 17.00 Uhr

Kabinettausstellung zur Rolle der Wirtshäuser 1848

Kurzbeschreibung

Kabinettausstellung: Für die Freiheit! Die Rolle der Wirtshäuser zu Beginn der Badischen Revolution 1848


Porträtfoto Künstlerin Lisa Harms
Ausstellung "über|gangs|weise" - Die Schönheit des Wandels entdecken. Foto: KunstRaum

Sonntag.
14.
April

Veranstaltungsort

Galerie Kunstraum
Kaiserstrasse 25 a
76437 Rastatt
Telefon 07222 9015018

Sunday April 14, 2024 | 11 bis 14 Uhr

Kunstausstellung

Kurzbeschreibung

Lisa Harms präsentiert eine beeindruckende Sammlung von Kunstwerken, die die Vielfalt der Übergänge einfangen. Durch ihren persönlichen Stil und Technik schafft sie eine Atmosphäre, die die Betrachterinnen und Betrachter dazu einladen, in die Welt des Wandels einzutauchen.

Die Ausstellung "über|gangs|weise" ist eine einzigartige Gelegenheit, die Werke dieser talentierten Künstlerin zu erleben und die Schönheit des Wandels zu entdecken.


Bild: Guenther Bayerl

Sonntag.
14.
April

Veranstaltungsort

Residenzschloss Rastatt
Herrenstraße 18-20
76437 Rastatt
Telefon 07222 978385

Sunday April 14, 2024 | 14.30 Uhr

Öffentliche Sonderführung "Hilfe, hoher Besuch naht! Mit der Dienerschaft durch das Schloss"

Kurzbeschreibung

Die Großherzogliche Familie kommt von Karlsruhe in das mittlerweile verwaiste Schloss Rastatt. Doch vorher gibt es noch einiges zu erledigen und das ganze Schloss muss auf Hochglanz gebracht werden. Um rechtzeitig fertig zu werden, wird jede helfende Hand benötigt – da kommen die Besucherinnen und Besucher gerade recht! Bei dieser Führung lernt man das Schloss auf neue und unterhaltsame Weise kennen.